Change Consent

Vertrauen bei MS

VertrauenMS

In ihrem Buch „Wir haben MS und keiner sieht es!“ spricht die Autorin sehr viele unsichtbare Symptome dieser Krankheit an, die für viele Außenstehende nicht zu begreifen sind. Da sie, wie der Name „unsichtbar“ bereits verrät, nicht zu sehen sind, aber enorm belasten.

So z.B. auch das Thema Sexualität. Ein Punkt, über den viele nicht gerne sprechen. Aber in einer Beziehung zwischen einem MSler und gesundem Partner sehr wichtig. Hier steht Vertrauen an vorderster Stelle.

Auszug aus dem Buch:
Die Sexualität bei MS-Erkrankten stellt die Paare vor große Herausforderungen, aber man sollte versuchen, gemeinsam einen Weg zu finden. Neue Wege müssen eingeschlagen werden und nur ein offener ehrlicher Austausch führt zu einer weiterhin dauerhaften Beziehung. Respekt und eigene Wünsche zu äußern sind sehr wichtig. Auch sollte man dem gesunden Partner die Möglichkeit geben sich zu erholen, Hobbies nachzugehen, die man nicht mehr gemeinsam machen kann. Geben Sie sich Zeit, haben Sie Geduld und seien Sie gemeinsam offen für Neues. Es ist kein leichter Weg, aber mit Geduld, Respekt und viel Liebe können Sie es erreichen – und das wünsche ich Ihnen von ganzem Herzen!
(© Caroline Régnard-Mayer)

Buchbeschreibung:
Die Autorin ist bekannt durch zahlreiche Bücher über das Thema Multiple Sklerose. Mit Ihrem Buch „Frauenpower trotz MS – Trilogie“ und ihrem Kochbuch „Guten Appetit MS“ schrieb sie sich in die Herzen der Leser. Aber auch in ihrem Buch „Mademoiselle klopft an meine Tür!“ berührt sie Menschen mit der Krankheit Depression, informiert und lässt den Humor trotz ernstem Thema nie außen vor.
Die angeblich unsichtbaren Symptome sind für uns, die an der neurologischen Erkrankung Multiple Sklerose erkrankt sind, ganz und gar nicht unsichtbar! Wer von uns MS-Betroffenen hat nicht schon so oft hören müssen: „Man sieht Ihnen ja gar nichts an!“, „Sie sehen so gesund aus.“, „Was!? Sie sind unheilbar krank, sie sehen aus wie das blühende Leben!“ oder „Sie können doch laufen!“.
Deswegen schrieb ich dieses Buch, um ein Sprachrohr für all die Menschen zu sein, die sich täglich mit der Unsichtbarkeit auseinander setzen müssen und das Wichtigste: Außenstehende, Angehörige und Unwissende aufzuklären und zu vermitteln, helfen, informieren und das Lachen trotz unsichtbarer Last nicht zu verlernen.

Buchdaten:
„Wir haben MS und keiner sieht es!“
Multiple Sklerose – unsichtbare Symptome
Autorin Caroline Régnard-Mayer
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform
ISBN: 978-1-5084-1860-3
Auch als E-Book erhältlich!

Mehr über die Autorin erfahren Sie unter:
www.frauenpower-ms.jimdo.com
www.caroregm.blogspot.de

Kommentar hinterlassen on "Vertrauen bei MS"

Hinterlasse einen Kommentar