TimeRide VR Finalist beim Deutschen Tourismuspreis 2018

TimeRide_Nominee

Stadthistorische Erlebnisattraktion TimeRide VR Cöln vom Deutschen Tourismusverband als zukunftsweisendes Tourismusprojekt nominiert

Köln, 17.10.2018. Die TimeRide GmbH zählt in diesem Jahr zu den fünf Finalisten des Deutschen Tourismuspreises 2018. Mit TimeRide VR Cöln wurde eine kommerziell erfolgreiche Virtual-Reality-Attraktion geschaffen, die Touristen die Vergangenheit der Domstadt auf immersive und emotionale Art vermittelt. Die innovative Melange aus neuer Technik und historischen Inhalten, um Stadtgeschichte neu und anders erlebbar zu machen, überzeugte die Fachjury. Die Preisverleihung findet am 15. November 2018 im Rahmen des Deutschen Tourismustages in Bonn statt.

„Wir freuen uns wahnsinnig über die Nominierung zum Deutschen Tourismuspreis 2018“, sagt Jonas Rothe, Gründer und Geschäftsführer von TimeRide. „Mit unserer Idee, historisches Wissen mit Hilfe von modernster Virtual-Reality-Technologie auf neue, spannende Art und Weise zu präsentieren, haben wir einen Nerv getroffen. Bereits im ersten Jahr konnten wir in unserem Ladenlokal über 100.000 Besucher auf Zeitreise ins alte Cöln mitnehmen.“

Preis für zukunftsweisende Tourismusprojekte
Mit dem Deutschen Tourismuspreis prämiert der Deutsche Tourismusverband e.V. (DTV) jedes Jahr zukunftsweisende Projekte im Deutschlandtourismus. Eingereicht werden können innovativ, kreativ und professionell umgesetzte Produkte, Serviceangebote, Kommunikations- und Vertriebslösungen, Kooperationsmodelle, Finanzierungskonzepte oder andere Angebote, die frischen Wind in die deutsche Tourismusbranche bringen und bereits erfolgreich am Markt eingeführt wurden.

Insgesamt 81 Bewerbungen wurden für den Deutschen Tourismuspreis 2018 eingereicht. Fünf Wettbewerbsteilnehmer, darunter TimeRide VR Cöln, stehen im Finale des Deutschen Tourismuspreises 2018. Sie haben die Chance, zu den drei Preisträgern zu gehören oder den Publikumspreis zu ergattern, der seit 2015 verliehen wird.

Weitere Informationen zur Nominierung und zum Online-Voting für den Publikumspreis gibt es unter www.deutschertourismuspreis.de/innovationsfinder/timeride-gmbh-timeride-vr-coeln.html

Über TimeRide GmbH
Die 2016 in München gegründete TimeRide GmbH entwickelt und betreibt lokalhistorische, touristische Attraktionen. TimeRide VR steht für stationäre Ladenlokale, die geschichtliches Wissen auf emotionale Art und Weise vermitteln. Dank moderner Technologien wie Virtual Reality (VR) in Kombination mit haptischen Elementen wie Vibrationen und Fahrtwind tauchen die Besucher vollständig in das Leben und Treiben ausgewählter Epochen ein. So werden sie selbst zu Zeitzeugen. TimeRide VR ist der wohl weltweit erfolgreichste, privat finanzierte VR-Business-Case im Kultur- und Touristiksektor und wurde mit dem renommierten Bayerischen Gründerpreis 2018 in der Kategorie „Konzept“ ausgezeichnet.

Weitere Standorte in Deutschland und Europa befinden sich in der konkreten Umsetzung.

Weitere Informationen zu TimeRide gibt es auf www.timeride.de und unter www.facebook.com/TimeRideVR/. Zusätzliches Bildmaterial stellen wir auf Anfrage sehr gerne zur Verfügung.

Pressekontakt TimeRide GmbH
Marvin Schuth
Marketing Manager
Alter Markt 36-42
50667 Köln
Tel. : +49 (0) 221 988 66 330
Mail: presse@timeride.de
Web: www.timeride.de

Matthias Flierl
TimeRide GmbH

presse@timeride.de

http://timeride.de

Kommentar hinterlassen on "TimeRide VR Finalist beim Deutschen Tourismuspreis 2018"

Hinterlasse einen Kommentar