Change Consent

Stormshield auf der Hannover Messe: Cybersicherheit in der Industrie

362140

München/Paris, 25. März 2019 – Der Cybersecurity-Experte Stormshield präsentiert auf der Hannover Messe vom 1. bis 5. April seine kollaborativen Security-Lösungen (Halle 6, Stand D04). In der Industrie bestimmen funktionierende IT-Infrastrukturen zunehmend die Arbeitsprozesse und sind somit in fast allen Bereichen unverzichtbar. Cyberattacken gehören längst zum Alltag von Industrieunternehmen. Stormshield setzt genau hier an und bietet ganzheitliche Sicherheitskonzepte, abgestimmt auf die spezifischen Anforderungen der Industrie. In einem Vortrag am ersten Messetag verdeutlicht Robert Wakim, Industrial Offer Manager bei Stormshield, wie Unternehmen sich gegen die Bedrohungen schützen können.

An die Produktion von morgen werden hohe Anforderungen gestellt. Eine Studie des Bundesverbandes der Deutschen Industrie e.V. zeigt, dass Europa bis zum Jahr 2025 bis zu 1,25 Billionen Euro zusätzliche industrielle Wertschöpfung erzielen kann (1). Die Digitalisierung verändert nachhaltig die Art und Weise, wie Unternehmen zukünftig produzieren und arbeiten. In der Industrie 4.0 verzahnen sich Prozesse mit modernster Informations- und Kommunikationstechnik. Maschinen und Produkte kommunizieren miteinander, und die Flexibilität der Produktion steigt. Die zunehmende Vernetzung von Mensch, Maschine und industriellen Prozessen ist somit ein wichtiger Faktor für die Produktivität und das wirtschaftliche Wachstum.

Cyberbedrohungen in der Industrie
Viele Industrieunternehmen nutzen die Vorteile der Digitalisierung, um ihr Geschäft weiter auszubauen und Prozesse zu optimieren. Industriemaschinen sind zunehmend softwaregesteuert und kommunizieren mit dem Internet. Dadurch werden Prozesse vereinfacht; gleichzeitig birgt die digitale Vernetzung jedoch ein großes Bedrohungspotenzial. Hacker nutzen Sicherheitslücken aus und infizieren Maschinen und Geräte, um damit Distributed Denial of Service (DDoS)-Attacken zu steuern. Dadurch sind sie in der Lage, die komplette IT-Landschaft eines Unternehmens lahmzulegen. Derartige Cyberangriffe auf industrielle Anlagen und kritische Infrastrukturen können nicht nur enorme Auswirkungen auf die Produktion oder Leistung haben, sie schaden auch dem Image der Unternehmen. Mit jeder Schwachstelle im Netzwerk entstehen ökologische und finanzielle Risiken. Zudem können Sicherheitsvorfälle zu Datenverlusten und zur Gefährdung von Menschen führen.

IT-Sicherheit für reibungslose Unternehmensprozesse
Cyberattacken werden immer komplexer und nehmen stetig zu. Das Risikobewusstsein ist in vielen Unternehmen bereits angekommen. Trotzdem mangelt es oftmals an einer geeigneten Sicherheitsstrategie. IT-Verantwortliche sind für den zuverlässigen Betrieb der IT-Systeme zuständig, um die Sicherheit innerhalb des Unternehmens zu gewährleisten. Der Ansatz mit kombinierten und intelligenten Lösungen von Stormshield kümmert sich ganzheitlich um die IT-Sicherheit und wehrt Cyberbedrohungen effektiv ab. Zudem erfüllt die neue Elastic Virtual Appliance-Reihe die Anforderungen an die zunehmende Virtualisierung von IT-Infrastrukturen.

„Für einen unterbrechungsfreien Ablauf der industriellen Prozesse müssen die firmeninternen IT-Systeme und Cloud-Anwendungen umfassend abgesichert sein“, sagt Uwe Gries, Country Manager DACH bei Stormshield. „Wir bieten mit unseren Multi-Layer Collaborative Security-Lösungen ein tiefgreifendes Sicherheitskonzept zum Schutz vor den immer ausgefeilteren Angriffsmethoden. Auf der Hannover Messe können sich die Besucher an unserem Stand über unsere kollaborativen Sicherheitslösungen informieren und sich mit den Experten vor Ort über die neuesten Trends in der Industrie austauschen. Zudem laden wir dazu ein, unseren Vortrag am ersten Messetag zu besuchen.“

Robert Wakim geht in seiner Präsentation auf die Anforderungen bei der Einführung einer IT-Security-Lösung in industriellen Infrastrukturen ein. Mit Beispielen aus der Praxis zeigt er, wie sich das Thema IT-Sicherheit im industriellen Umfeld mit passenden Lösungen schnell und einfach in Einklang bringen lässt. Der Vortrag „Feedbacks from various industrial cybersecurity projects, what we’ve understood, what we’ve learnt“ findet am 1.4. um 10:30 Uhr in Halle 6, Stand F03 statt.

(1) https://bdi.eu/themenfelder/digitalisierung/cybersicherheit/#/artikel/news/cybersicherheit-bildet-das-rueckgrat-der-digitalisierung/

Firmenkontakt
Stormshield
Uwe Gries
Konrad-Zuse-Platz 8
81829 München
+33 (0)9 69 32 96 29
dach@stormshield.eu
https://www.stormshield.com

Pressekontakt
Sprengel & Partner GmbH
Tanja Heinz
Nisterstraße 3
56472 Nisterau
+49 (0)26 61-91 26 0-0
stormshield@sprengel-pr.com
www.sprengel-pr.com

Uwe Gries
Stormshield

dach@stormshield.eu

https://www.stormshield.com

Kommentar hinterlassen on "Stormshield auf der Hannover Messe: Cybersicherheit in der Industrie"

Hinterlasse einen Kommentar