Change Consent

Ruckus Networks Access Points erhalten branchenweit erste Wi-Fi CERTIFIED VantageTM Auszeichnung

London, 10. Januar 2019 – Ruckus Networks, ein ARRIS Unternehmen, hat bekannt gegeben, dass die T811-CM-Serie und die E510 Outdoor Access Points (APs) die Wi-Fi CERTIFIED Vantage Release 2 Zertifizierung erhalten haben. Dies ist die weltweit erste Auszeichnung ihrer Art der Wi-Fi Alliance®. Diese Zertifizierung unterstreicht eine der Kernkompetenzen von Ruckus: leistungsstarke Wi-Fi®-Konnektivität und -Verlässlichkeit in dichten Innen- und Außenbereichen zu bieten.

Die Wi-Fi CERTIFIED VantageTM Zertifizierung wird Geräten verliehen, die an Flughäfen, in Stadien, in Büros und auf Campussen sowie im Einzelhandel und in von Service Providern verwalteten privaten Netzwerken das beste WLAN-Erlebnis bieten. Im Vergleich zur vorherigen Zertifizierung werden mit Wi-Fi CERTIFIED Vantage 2 Geräte anerkannt, die eine optimale Leistung und effiziente Nutzung des WLAN-Spektrums und anderer Netzwerkressourcen in dichten Umgebungen liefern. Netzwerke können zusätzliche Clients aufnehmen, ohne bereits verbundene Clients zu beeinträchtigen und so eine optimale Nutzererfahrung für jeden einzelnen bieten. Wi-Fi CERTIFIED Vantage 2 wird einen entscheidenden Beitrag leisten, indem es die beste WLAN-Nutzererfahrung in Umgebungen mit vielen AP-zu-Client-Verbindungen bietet.

„Wir sind stolz, dass die Outdoor Access Points von Ruckus Networks als erste diese Zertifizierung erhalten haben“, sagt Greg Beach, Vice President of Wireless Products bei Ruckus. „Diese Auszeichnung ist ein klares Zeichen für die führende Rolle und Innovationskraft von Ruckus in der WLAN-Industrie. Wir verstehen die Notwendigkeit einer solchen Zertifizierung, da wir den nächsten Schritt in der WLAN-Industrie gehen. Wir freuen uns, Teil des Prozesses zu sein, um Wi-Fi CERTIFIED Vantage 2 in der größeren WLAN-Community bekannt zu machen.“

Wi-Fi CERTIFIED Vantage 2 betrachtet vier Schlüsseltechnologien: Wi-Fi CERTIFIED ac™, Wi-Fi CERTIFIED Passpoint®, Wi-Fi Agile Multiband und Wi-Fi Optimized Connectivity. Carrier-Kunden haben nach Wi-Fi Agile Multiband und Wi-Fi Optimized Connectivity gefragt, da sie es ihnen ermöglichen, Clients auf WLAN auszulagern, um das Mobilfunkspektrum freizugeben. Mit Wi-Fi Agile Multiband und Wi-Fi Optimized Connectivity wird die Netzwerkkapazität erhöht, um eine höhere Service-Qualität und ein verbessertes Benutzererlebnis mit nahtlosem Roaming und sicheren Verbindungen zu bieten. Sie ermöglichen mehr Clients im Netzwerk, ohne die Leistung oder Benutzerfreundlichkeit zu beeinträchtigen.

Ruckus hat in der Wi-Fi Alliance an Wi-Fi Optimized Connectivity und Wi-Fi Agile Multiband mitgearbeitet. Das Unternehmen war an der ursprünglichen Spezifizierung und den Tests sowie den Konformitätsabstimmungen beteiligt. Außerdem unterstützte Ruckus die Wi-Fi Alliance bei den Bemühungen, den Standard zu finalisieren und zu veröffentlichen. Der Standard verlangte die Implementierung komplexer Protokolle, die eine branchenweite Kooperation erforderten.

Kontakt
OneChocolate Communications
Aljona Jauk
Theresienstraße 43
80333 München
+49 (0)89 388 892 015
ruckusGer@onechocolatecomms.de
https://www.ruckuswireless.com/de

Aljona Jauk
OneChocolate Communications

ruckusGer@onechocolatecomms.de

https://www.ruckuswireless.com/de

Kommentar hinterlassen on "Ruckus Networks Access Points erhalten branchenweit erste Wi-Fi CERTIFIED VantageTM Auszeichnung"

Hinterlasse einen Kommentar