Positiv Denken, obwohl unheilbar krank

PositivDenken

Positiv Denken, obwohl unheilbar krank. Geht das überhaupt? Ja das geht!
Autorin Britta Kummer schildert in ihrem Buch „Mein Leben mit MS“ dass man trotz dieser tückischen Krankheit Spaß am Leben haben kann.

Dieses Buch ist kein Fachbuch oder Ratgeber über die Krankheit MS (Multiple Sklerose), sondern die MS-Geschichte der Autorin. Ein Buch geschrieben von einem Menschen, der weiß, wie schwer es ist, täglich den Kampf gegen einen unberechenbaren Gegner zu führen und nicht aufzugeben. Ein Buch, das Mut macht und auch für nicht MSler gut zu verstehen ist.

Buchbeschreibung:
MS (Multiple Sklerose) ist das facettenreichste Krankheitsbild der Neurologie. Diese Krankheit stellt das Leben eines Betroffenen völlig auf den Kopf. Sie ist nicht nur eine Krankheit mit 1000 Gesichtern, sondern auch mit 1000 Fragen. Eine davon WARUM? Aber das Leben geht weiter … eben nur anders als bisher. Ein Leben mit Höhen und Tiefen, mit Ängsten aber auch Hoffnungen.
Dieses Buch ist kein Fachbuch oder Ratgeber über die Krankheit MS (Multiple Sklerose), sondern die MS-Geschichte der Autorin. Mit einer Portion Humor und Selbstironie erzählt sie wie alles begann, wie sie lernte damit zu leben und es schaffte, trotz dieser bitteren Krankheit auf ihre eigene Kraft zu vertrauen. Sie berichtet von ihrer Angst vor dem, was vielleicht die Zukunft bringen wird. Dennoch strotzt dieses Buch voller Zuversicht und macht Mut. Das Leben ist einfach zu wertvoll, um den Kopf in den Sand zu stecken und zu resignieren.

Buchdaten:
Mein Leben mit MS
Britta Kummer
120 Seiten
Verlag: Karina-Verlag
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3-9030-5642-8
Auch als E-Book erhältlich!

Weitere Informationen finden Sie unter:
www.karinaverlag.at/

Kommentar hinterlassen on "Positiv Denken, obwohl unheilbar krank"

Hinterlasse einen Kommentar