Change Consent

POL-K: 200410-3-K „Bei Corona kann ich keinem helfen“ – Unfallbeteiligte meldet sich auf Polizeiwache

Köln (ots) – Nachtrag zur Pressemitteilung Ziffer 1 vom 9. April 2020 https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12415/4568355

Am Donnerstagabend (9. April) hat sich eine Kölnerin (51) auf der Polizeiwache in Chorweiler gemeldet. Gegen 19.45 Uhr gab die 51-Jährige zu Protokoll, die gesuchte Fahrradfahrerin gewesen zu sein.

Die Unfallbeteiligte schilderte den Unfallhergang und die Geschehnisse nach dem Zusammenstoß aus ihrer Sicht. Das Verkehrskommissariat 2 wird diese Aussage mit in die noch andauernden Ermittlungen einbeziehen.

Die Fahndung in Zusammenhang mit dem Verkehrsunfall ist eingestellt. (he)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln Pressestelle Walter-Pauli-Ring 2-6 51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555 e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12415/4569145 OTS: Polizei Köln

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Kommentar hinterlassen on "POL-K: 200410-3-K „Bei Corona kann ich keinem helfen“ – Unfallbeteiligte meldet sich auf Polizeiwache"

Hinterlasse einen Kommentar