Change Consent

POL-K: 200409-9-K 4-jähriger Junge bei Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt – Kind erliegt im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen

Köln (ots) – Nachtrag zur Pressemitteilung Ziffer 8 vom 9. April 2020

Das am Donnerstagnachmittag (9. April) bei einem Verkehrsunfall in Köln-Zollstock lebensgefährlich verletzte Kind ist noch am frühen Abend in einer Klinik verstorben.

Spezialisten des „Opferschutzes Verkehr“ sind alarmiert und werden zeitnah Kontakt zu der betroffenen Familie aufnehmen. Bereits unmittelbar nach dem folgenschweren Verkehrsunfall hatte das Verkehrskommissariat 2 die Ermittlungen aufgenommen. Die zuständigen Bereitschaftsbeamten werden sich ebenfalls bei den Eltern des verstorbenen Jungen melden und auch am Osterwochenende als Ansprechpartner zur Verfügung stehen. (he)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln Pressestelle Walter-Pauli-Ring 2-6 51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555 e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12415/4568958 OTS: Polizei Köln

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Kommentar hinterlassen on "POL-K: 200409-9-K 4-jähriger Junge bei Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt – Kind erliegt im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen"

Hinterlasse einen Kommentar