Change Consent

POL-K: 200128-6-K Polizei sucht entflohenen Mann aus LVR-Klinik – Informationen zu Hintergründen der Öffentlichkeitsfahndung

Köln (ots) – Nach der schnellen Festnahme eines aus der LVR-Klinik abgängigen Patienten (58) (https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12415/4504081) in der Nacht zu Dienstag (28. Januar) teilt die Polizei aufgrund zahlreicher Medienanfragen zu den Hintergründen der Öffentlichkeitsfahndung ergänzend mit:

Michael P. hat nach Sexualstraftaten zum Nachteil von Kindern mehrere Jahrzehnte im Maßregelvollzug verbracht. Nach seiner Entlassung im Jahr 2018 wurde er in die Konzeption zum Umgang mit rückfallgefährdeten Sexualstraftätern, (KURS NRW) (https://lka.polizei.nrw/artikel/kurs-nrw-konzeption-zum-umgang-mit-rueckfallgef aehrdeten-sexualstraftaetern-in-nordrhein-westfalen) aufgenommen.

Im Dezember 2019 ließ sich P. freiwillig wieder in einer psychiatrischen Einrichtung aufnehmen. Ein Richter ordnete kurz darauf seine geschlossene Unterbringung an.

Bis zum jetzigen Vorfall war geplant, ihn Anfang Februar 2020 aus der Unterbringung zu entlassen und ihn erneut im Programm KURS NRW zu betreuen. Die zuständigen Stellen klären derzeit die Möglichkeit einer weiteren Unterbringung des 58-Jährigen in einer geschlossenen Einrichtung. (cr)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln Pressestelle Walter-Pauli-Ring 2-6 51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555 e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12415/4504970 OTS: Polizei Köln

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Kommentar hinterlassen on "POL-K: 200128-6-K Polizei sucht entflohenen Mann aus LVR-Klinik – Informationen zu Hintergründen der Öffentlichkeitsfahndung"

Hinterlasse einen Kommentar