Change Consent

POL-K: 190626-3-K 35-Jähriger nach Tötungsversuch außer Lebensgefahr – Polizei wertet Videomaterial aus

Köln (ots) – Die Polizei Köln fahndet nach zwei Unbekannten, die gestern Nachmittag an einer Auseinandersetzung mit vier Männern vor der Stadtbibliothek am Josef-Haubrich-Hof beteiligt gewesen sein sollen. Ein 35 Jahre alter Kölner erlitt dabei mehrere Stichverletzungen, ist inzwischen aber außer Lebensgefahr. Die Ermittler werten derzeit Videomaterial aus.

Einer der Unbekannten soll zwischen 1,75 und 1,80 Meter groß und von schmächtiger Statur sein. Er soll dunkles Haar haben und zur Tatzeit ein weißes T-Shirt getragen haben. Mindestens einer der Tatverdächtigen flüchtete gegen 17.30 Uhr mit einem Messer in der Hand über die Fleischmengergasse in Richtung Bayardsgasse.

Das Kriminalkommissariat 11 bittet um Hinweise zur Tat sowie zu der beschriebenen Person unter der Telefonnummer 0221 229-0 oder per E-Mail unter poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen. (no)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln Pressestelle Walter-Pauli-Ring 2-6 51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555 e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Kommentar hinterlassen on "POL-K: 190626-3-K 35-Jähriger nach Tötungsversuch außer Lebensgefahr – Polizei wertet Videomaterial aus"

Hinterlasse einen Kommentar