Change Consent

POL-K: 190520-5-K Notorischer Autoknacker vor dem Haftrichter

Köln (ots) – Zivilbeamte der Polizei Köln haben in der Nacht auf Sonntag (19. Mai) einen bereits vielfach als Fahrraddieb und Autoknacker aufgefallenen Kölner (37) festgenommen. Zusammen mit seinem ebenfalls polizeibekannten Begleiter (47) war der Mann in Braunsfeld wiederum „auf Tour“ gewesen.

Gegen 3 Uhr sahen die Fahnder, wie die Drogenkonsumenten aus einem an der Scheidtweiler Straße abgestellten roten SUV ausstiegen. Die Polizisten hielten die in Richtung Ehrenfeld gehenden Verdächtigen an und kontrollierten sie. Die gleichzeitige Überprüfung des Nissan Juke ergab, dass der Wagen am Donnerstag (25. April) in Vogelsang gestohlen worden war. In dem Auto fanden sich dann neben Drogen auch Beutegegenstände aus diversen seit Oktober 2018 zur Anzeige gebrachten Diebstählen. So unter anderem mehrere Debitkarten und Führerscheine. Die Ermittler nahmen das Duo fest und stellten den Nissan „samt Inhalt“ sicher.

Die beiden Ertappten wollten sich auf Tatvorhalt nicht einlassen. Der mehrfach vorbestrafte 37-Jährige lässt sich anwaltlich vertreten. Er kann keinen festen Wohnsitz vorweisen. Heute (20. Mai) führt ihn das ermittelnde Kriminalkommissariat 74 einem Haftrichter vor. In Strafverfahren wegen des Verdachts des fortgesetzten, schweren Diebstahls müssen sich die Festgenommenen verantworten. Die Ermittlungen dauern an. (cg)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln Pressestelle Walter-Pauli-Ring 2-6 51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555 e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Kommentar hinterlassen on "POL-K: 190520-5-K Notorischer Autoknacker vor dem Haftrichter"

Hinterlasse einen Kommentar