Change Consent

POL-K: 190516-3-K Rücknahme der Öffentlichkeitsfahndung – Raub vor Geldautomaten

Köln (ots) – Nachtrag zur Pressemitteilung Ziffer 5 vom 15. Mai

Der Mann, der am 15. Mai einen Kölner (42) vor einen Geldautomaten am Wiener Platz im Stadtteil Mülheim beraubt haben soll, hat sich heute Vormittag im Rhein-Erft-Kreis der Polizei gestellt. Es handelt sich um einen 22 Jährigen ohne festen Wohnsitz. Nach der Veröffentlichung seines Fotos waren mehrere konkrete Hinweise von Zeugen eingegangen. Die rechtlichen Voraussetzungen für die weitere Nutzung des Fahndungsfotos sind nunmehr entfallen.

Der Festgenommene wurde bereits nach Köln überstellt und räumt die Tat ein. In Absprache mit der Staatsanwaltschaft Köln wird der 22-jährige einem Haftrichter vorgeführt. (de)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln Pressestelle Walter-Pauli-Ring 2-6 51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555 e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Kommentar hinterlassen on "POL-K: 190516-3-K Rücknahme der Öffentlichkeitsfahndung – Raub vor Geldautomaten"

Hinterlasse einen Kommentar