Change Consent

POL-K: 190424-8-K Kölner durch Attacke mit Glasflasche schwer verletzt

Köln (ots) – Kriminalpolizei Köln sucht dringend Zeugen

Bei einer Attacke mit einer abgeschlagenen Glasflasche ist in der Nacht zu heute (24. April) im Stadtteil Deutz ein Jugendlicher (17) schwer im Gesicht verletzt worden. Er wird derzeit stationär im Krankenhaus behandelt.

Gegen 1.50 Uhr trafen nach ersten Ermittlungen zwei Gruppen junger Männer am Rheinboulevard aufeinander. „Zuerst war es nur eine Pöbelei. Dann flogen die Fäuste und die haben Glasflaschen zerschlagen und uns damit angegriffen“, gab ein leicht Verletzter (17) später zu Protokoll. Nach einem Schlagabtausch rannten die Rivalen vom Tatort weg. Nach Aussage der vier Geschädigten im Alter von 16 und 17 Jahren sollen die Flüchtigen auch mit einem Schlagring und einem Teleskopschlagstock zugeschlagen haben.

Die gesuchten Täter sind etwa 17 bis 20 Jahre alt und zwischen 1,60 und 1,85 Meter groß.

Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat 43, Telefonnummer 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de. (he)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln Pressestelle Walter-Pauli-Ring 2-6 51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555 e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Kommentar hinterlassen on "POL-K: 190424-8-K Kölner durch Attacke mit Glasflasche schwer verletzt"

Hinterlasse einen Kommentar