Change Consent

POL-K: 190419-2-K Rollstuhlfahrer von Lkw erfasst – leichtverletzt

Köln (ots) – Glück im Unglück hatte am Donnerstagnachmittag (18. April) ein Rollstuhlfahrer (83) in Köln-Kalk. Ein Lastwagen (Fahrer 57) erfasste den 83-Jährigen. Durch den Unfall erlitt der Senior lediglich leichte Verletzungen.

Gegen 15 Uhr fuhr der 83-jährige Kölner mit seinem Rollstuhl den Radweg der Kalker Hauptstraße in Richtung Kapellenstraße entlang. Parallel zu ihm war auf der Fahrbahn ein gelber Lkw unterwegs. Ersten Zeugenaussagen zur Folge wich der Lkw-Fahrer plötzlich auf den Radweg aus und stieß mit dem Rollstuhlfahrer zusammen. Rettungskräfte brachten den Rentner vorsorglich in ein Krankenhaus.

Ein Abschleppunternehmen stellte den stark beschädigten Rollstuhl sicher. Für die Dauer der Unfallaufnahme staute sich der Verkehr auf der Kalker Hauptstraße in beide Richtungen. Das Verkehrskommissariat 2 hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. (jk)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln Pressestelle Walter-Pauli-Ring 2-6 51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555 e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Kommentar hinterlassen on "POL-K: 190419-2-K Rollstuhlfahrer von Lkw erfasst – leichtverletzt"

Hinterlasse einen Kommentar