POL-K: 180525-1-K Fußgängerin schwer verletzt – Zeugen gesucht

Köln (ots) – Gestern Mittag (24. Mai) ist eine Fußgängerin (78) bei einem Verkehrsunfall in der Kölner Innenstadt schwer verletzt worden.

Gegen 12 Uhr hielt sich die 78-Jährige auf einer Verkehrsinsel des Habsburgerringes in Höhe der Pilgrimstraße auf. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen fuhr ein Radfahrer oder eine Radfahrerin gegen die Seniorin. Die Angefahrene stürzte zu Boden und verletzte sich schwer. Der unbekannte Radfahrer flüchtete in unbekannte Richtung. Rettungskräfte versorgten die Kölnerin an der Unfallstelle.

Die Polizei Köln sucht Zeugen und fragt:

Wer hat den flüchtenden Radfahrer beobachtet und kann nähere Angaben zum Unfall machen?

Das Verkehrskommissariat nimmt Hinweise unter der Rufnummer 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de. (mz/st)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln Pressestelle Walter-Pauli-Ring 2-6 51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555 e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Kommentar hinterlassen on "POL-K: 180525-1-K Fußgängerin schwer verletzt – Zeugen gesucht"

Hinterlasse einen Kommentar