Change Consent

POL-K: 151124-5-K Durch Dachluke eingestiegen und eingeschlafen – Festnahme

Köln (ots) – Dank eines aufmerksamen Zeugen (53) hat die Polizei Köln in der Nacht zu Dienstag (24. November) einen Einbrecher (19) in der Innenstadt festgenommen.

Gegen Mitternacht beobachtete der Anwohner den 19-Jährigen, als dieser durch die Dachluke in ein an der Overstolzenstraße geparktes Wohnmobil kletterte. „Ich habe zunächst einen lauten Knall gehört. Vom Balkon aus habe ich den jungen Mann auf dem Wohnwagen gesehen und umgehend die Polizei informiert“, schilderte der geistesgegenwärtige Zeuge später bei der Anzeigenaufnahme.

Durch ein Fahrzeugfenster stellten die eintreffenden Beamten fest, dass der Verdächtige auf dem Bett lag. Widerwillig öffnete er nach Aufforderung die Tür. Der 19-Jährige wurde umgehend festgenommen.

In seiner Vernehmung gab der 19-Jährige an, dass er „nichts klauen“ wollte. Er sei lediglich in das Wohnmobil eingestiegen, um dort zu schlafen.

Der Festgenommene hat keinen festen Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland. Er wird heute noch dem Haftrichter vorgeführt. (dr)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln Pressestelle Walter-Pauli-Ring 2-6 51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555 e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Kommentar hinterlassen on "POL-K: 151124-5-K Durch Dachluke eingestiegen und eingeschlafen – Festnahme"

Hinterlasse einen Kommentar