Change Consent

POL-K: 150624-3-K Passanten verfolgen Trickdieb – Festnahme

Köln (ots) – Gestern (23. Juni) Nachmittag ist ein Kunde eines Einkaufscenters im Kölner Stadtteil Kalk kurzzeitig zum Opfer eines Trickdiebstahls geworden. Gegen 14.30 Uhr belud der Kölner in dem Parkhaus an der Kalker Hauptstraße den Kofferraum seines Autos, als unvermittelt ein ihm Unbekannter auf die Motorhaube schlug. Daraufhin begab sich der erschrockene Fahrzeughalter nach vorne. Die solchermaßen gelungene Ablenkung nutzte der Komplize (35) des Unbekannten. Er stahl aus dem geöffneten Kofferraum eine Handtasche und gab Fersengeld. Zeugen des Vorfalls nahmen jedoch geistesgegenwärtig die Verfolgung des Trickdiebs auf. Zwischenzeitlich alarmierte Polizisten nahmen den 35-Jährigen kurz darauf an der Peter-Stühlen-Straße fest. Der bereits einschlägig in Erscheinung Getretene wird heute dem Haftrichter vorgeführt. (af)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln Pressestelle Walter-Pauli-Ring 2-6 51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555 e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Kommentar hinterlassen on "POL-K: 150624-3-K Passanten verfolgen Trickdieb – Festnahme"

Hinterlasse einen Kommentar