POL-HH: 180916-1. Zeugenaufruf nach Überfall auf Spielhalle in Hamburg-Hamm

Hamburg (ots) – Tatzeit: 16.09.2018, 04:05 Uhr Tatort: Hamburg-Hamm, Hammer Landstraße

Zu einem bislang unbekannten Täter, der heute in den frühen Morgenstunden eine Spielhalle überfallen und dabei Bargeld erbeutet hat, bittet die Polizei Hamburg um Hinweise aus der Bevölkerung.

Der maskierte bedrohte den 35-jährigen Angestellten mit einem gefährlichen Gegenstand und forderte die Herausgabe von Bargeld. Nachdem der 35-Jährige daraufhin einen geringen Bargeldbetrag aus der Kasse übergeben hatte, flüchtete der Täter in unbekannte Richtung.

Im Rahmen der mit mehreren Funkstreifenwagen durchgeführten Fahndungsmaßnahmen konnte der Geflüchtete nicht mehr angetroffen werden. Er wird nach den bisherigen Erkenntnissen wie folgt beschrieben:

– männlich – ca. 180 cm groß – vermutlich „südländisches“ Erscheinungsbild – sprach Deutsch mit Akzent – trug eine dunkle Hose und eine dunkle Jacke sowie ein schwarzes Basecap

Die Ermittlungen führt das für Raubdelikte zuständige Landeskriminalamt 164.

Hinweise bitte unter der Rufnummer 040/4286-56789 an das Hinweistelefon der Polizei Hamburg oder an jede Polizeidienststelle.

Abb.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Florian Abbenseth Telefon: +49 40 4286-56213 E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Kommentar hinterlassen on "POL-HH: 180916-1. Zeugenaufruf nach Überfall auf Spielhalle in Hamburg-Hamm"

Hinterlasse einen Kommentar