POL-HH: 180221-6. Zeugenaufruf nach räuberischem Taschendiebstahl in Hamburg-Bergedorf

Hamburg (ots) – Tatzeit: 20.02.2018, 22:40 Uhr Tatort: Hamburg-Bergedorf, Weidenbaumsweg

Am späten Dienstagabend kam es in Hamburg-Bergedorf zu einem Taschendiebstahl. Der Tatverdächtige wurde einem Haftrichter zugeführt. Die Polizei Hamburg sucht nach Tatzeugen.

Ein Pärchen beobachtete am Bahnhof Bergedorf, wie ein vor ihm gehender Mann einer 75-Jährigen das Handy aus dem Rucksack entwendete und anschließend flüchtete. Die beiden machten durch Rufe auf die Tat aufmerksam. Nachdem zwei weitere Zeugen den Mann eingeholt und ihn trotz seiner Gegenwehr bis zum Eintreffen der alarmierten Polizeibeamten festgehalten hatten, nahmen die Beamten des Polizeikommissariats 43 ihn vorläufig fest. Es handelt sich hierbei um einen 22-jährigen Montenegriner.

Am Festnahmeort stellten die Beamten das Handy der 75-Jährigen als Beweismittel sicher.

Ermittler des zuständigen Landeskriminalamts (LKA 173) übernahmen die weitere Sachbearbeitung und führten den Tatverdächtigen einem Haftrichter zu.

Die Ermittler bitten nun insbesondere das Pärchen, das die Tat beobachtet und durch Rufe darauf aufmerksam gemacht hat, sich unter der Rufnummer 040/4286-56789 bei der Polizei Hamburg zu melden.

Th.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg Pressestelle Evi Theodoridou Telefon: +49 40 4286-56214 E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Kommentar hinterlassen on "POL-HH: 180221-6. Zeugenaufruf nach räuberischem Taschendiebstahl in Hamburg-Bergedorf"

Hinterlasse einen Kommentar