Change Consent

POL-HH: 151124-6. Sexuelle Belästigung in der U-Bahn in Hamburg-Billstedt -Zeugenaufruf-

Hamburg (ots) – Tatzeit: 23.11.2015, 20:30 Uhr Tatort: Hamburg-Billstedt, U-Bahnhof Billstedt, Linie U2

Die Polizei fahndet nach einem unbekannten Täter, der im Verdacht steht, eine 17-jährige Frau in einem Abteil der U-Bahnlinie 2 (aus Richtung Innenstadt kommend) sexuell belästigt zu haben. Das Landeskriminalamt übernahm die Ermittlungen.

Der Täter saß zunächst in einem Abteil der 17-Jährigen gegenüber. In Billstedt wollte die Geschädigte die U-Bahn verlassen und wurde von dem Täter zurück auf den Sitzplatz gedrückt und sexuell berührt und geküsst.

Der Täter verließ ebenfalls die Bahn und flüchtete in unbekannte Richtung.

Personenbeschreibung:

– ca. 18-21 Jahre alt – ca. 158-172 cm groß – auffallend schlank – braune Hautfarbe – dunkle, kurze Haare, – braune Augen – auffallend große, spitze Nase (Art Hakennase) – südländisches Erscheinungsbild

Die Ermittler des Landeskriminalamtes gehen davon aus, dass weitere Fahrgäste den Vorfall beobachtet haben könnten und bitten diese, sich bei der Polizei als Zeuge unter der Rufnummer: 040-4286-56789 zu melden.

Schr.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg Polizeipressestelle, PÖA 1 Jörg Schröder Telefon: 040/4286-56210 Fax: 040/4286-56219 E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de www.polizei.hamburg.de

Kommentar hinterlassen on "POL-HH: 151124-6. Sexuelle Belästigung in der U-Bahn in Hamburg-Billstedt -Zeugenaufruf-"

Hinterlasse einen Kommentar