Change Consent

POL-HH: 151124-5. Verkehrsunfall zwischen zwei Sattelzügen führt zu erheblichen Verkehrsbehinderungen

Hamburg (ots) – Unfallzeit: 24.11.2015, 07:30 Uhr Unfallort: Hamburg-Hausbruch, Waltershofer Straße

Nach einem Zusammenstoß zwischen zwei Sattelzügen kam es heute Morgen in der Waltershofer Straße zu erheblichen Rückstaus. Verkehrsunfalldienst Süd hat die Ermittlungen übernommen.

Einer der Beteiligten (63) befuhr mit seinem Sattelzug die Waltershofer Straße in Richtung Hausbruch. An der Einmündung Georg-Heyken-Straße wollte er nach links abbiegen. Dabei übersah er den entgegenkommenden Sattelzug eines 49-jährigen Kraftfahrers und es kam zum Zusammenstoß.

Der 49-Jährige wurde leicht verletzt; eine ärztliche Versorgung war zunächst nicht erforderlich.

Wegen des Austritts von Betriebsstoffen sowie für die Bergung der Fahrzeuge erschienen Feuerwehr, Umweltdienst, Stadtreinigung, Umweltbehörde und Abschleppunternehmer am Unfallort.

Die Waltershofer Straße musste für mehrere Stunden gesperrt werden. Es bildeten sich lange Rückstaus bis in die Cuxhavener Straße bzw. in den Moorburger Elbdeich hinein.

Sy.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg Polizeipressestelle, PÖA 1 Karina Sadowsky Telefon: 040/4286-56214 Fax: 040/4286-56219 E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de www.polizei.hamburg.de

Kommentar hinterlassen on "POL-HH: 151124-5. Verkehrsunfall zwischen zwei Sattelzügen führt zu erheblichen Verkehrsbehinderungen"

Hinterlasse einen Kommentar