Change Consent

POL-H: Streitigkeiten enden mit Messerstichen

Hannover (ots) – Zwei Männer sind am Gründonnerstag, 18.04.2019, kurz vor 19:00 Uhr, in einem Pflegeheim an der Königsworther Straße (Calenberger Neustadt) in Streit geraten. Dabei ist ein 58-Jähriger von einem 63-Jährigen mit einem Messer verletzt worden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand hatten sich die beiden stark alkoholisierten Männer in ihrem gemeinsamen Zimmer aufgehalten. Im weiteren Verlauf gerieten die beiden in Streit, dabei wurde der 58-Jährige mit einem Messer verletzt. Das Opfer konnte Pfleger auf die Situation aufmerksam machen, die sofort Rettungskräfte und Polizei alarmierten. Der Verletzte – Lebensgefahr besteht nicht – kam mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in eine Klinik. Der Tatverdächtige wurde noch am Tatort von der Polizei festgenommen und kam ins Polizeigewahrsam. Er soll heute auf Antrag der Staatsanwaltschaft Hannover einem Haftrichter vorgeführt werden. /has

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover Pressestelle Philipp Hasse Telefon: 0511 109-1042 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Kommentar hinterlassen on "POL-H: Streitigkeiten enden mit Messerstichen"

Hinterlasse einen Kommentar