POL-H: Opel-Fahrer kommt von der Straße ab und verletzt sich schwer

Hannover (ots) – Am Montag, 13.11.2017, gegen 13:45 Uhr, ist ein 84-Jähriger mit einem Opel Vectra an der Straße Weg zur Kunst (Springe) verunglückt und hat sich dabei schwere Verletzungen zugezogen.

Bisherigen Erkenntnissen zufolge war der Senior gestern Mittag mit seinem Wagen verbotswidrig auf der Straße Weg zur Kunst in Richtung Kaiserallee unterwegs gewesen. Im Bereich der Einmündung fuhr der 84-Jährige aus bislang unbekannter Ursache mit seinem Opel Vectra geradeaus in den Grünstreifen, stürzte mit seinem Wagen in den angrenzenden Bach Rambke und blieb dort liegen. Der verletzte Senior kam mit einem Rettungswagen in eine Klinik. Erst hier stellte sich die Schwere seiner Verletzungen heraus, sodass er stationär aufgenommen wurde. Lebensgefahr besteht nicht. /st, pfe

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover Martina Stern Telefon: 0511 – 109 – 1045 Fax: 0511 – 109 – 1040 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Kommentar hinterlassen on "POL-H: Opel-Fahrer kommt von der Straße ab und verletzt sich schwer"

Hinterlasse einen Kommentar