Change Consent

POL-H: Öffentlichkeitsfahndung: 83-jähriger Mann wird vermisst

Vermisster
Hannover (ots) – Das Polizeikommissariat Stöcken sucht seit Donnerstagabend, 09.04.2020, nach dem dementen 83-jährigen Martin T., der letztmalig in einem Pflegeheim an der Eichsfelder Straße in Stöcken gesehen worden ist. Mit der Veröffentlichung eines Fotos erhofft sich die Polizei Hinweise aus der Bevölkerung.

Nach bisherigen Erkenntnissen war der 83-Jährige durch Mitarbeiter des Pflegeheims gegen 18:00 Uhr als vermisst gemeldet worden. Eine intensive Absuche der näheren Umgebung unter Zuhilfenahme von einem Mantrailerhund und einem Polizeihubschrauber verliefen bisher erfolglos. Martin T. ist 1,70 Meter groß, von schlanker Statur und hat längere, graue Haare. Bekleidet ist er mit schwarzen Lederschuhen, einer schwarzer Jeans, einem grauen Pullover und einer schwarzen Steppjacke. Martin T. hat einen unsicheren, nach vorne gebeugten Gang.

Hinweise zum Aufenthaltsort nimmt das Polizeikommissariat Stöcken unter der Telefonnummer 0511 109-3817 und jede andere Polizeidienststelle entgegen. /boe, now

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover Heike de Boer Telefon: 0511 109-1043 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/66841/4569098 OTS: Polizeidirektion Hannover

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Kommentar hinterlassen on "POL-H: Öffentlichkeitsfahndung: 83-jähriger Mann wird vermisst"

Hinterlasse einen Kommentar