Change Consent

POL-H: Calenberger Neustadt: Drei Menschen bei Unfall leicht verletzt – Polizei sucht Zeugen

Hannover (ots) – Bei einem Verkehrsunfall sind am Samstag, 18.05.2019, drei Menschen leicht verletzt worden. Die Polizei sucht Zeugen, die das Geschehen am Königsworther Platz beobachtet haben.

Nach derzeitigen Erkenntnissen war der 19-jährige Fahrer eines Ford Fiesta gegen 13:25 Uhr auf dem rechten der beiden Linksabbiegefahrstreifen auf dem Bremer Damm kommend unterwegs und wollte in Richtung Schloßwender Straße fahren. Zeitgleich beabsichtigte eine 33-Jährige mit einem Skoda Octavia, von der Brühlstraße kommend, in Richtung Bremer Damm zu fahren. Dabei befand sie sich auf dem rechten der beiden Linksabbiegefahrstreifen.

Im Kreuzungsbereich des Königsworther Platz kam es zum Zusammenstoß. Dadurch geriet der Skoda Octavia ins Schleudern und überschlug sich. Beide Fahrer sowie die Beifahrerin (37) im Skoda Octavia wurden leicht verletzt. Während der Unfallaufnahme war der Kreuzungsbereich etwa eine Stunde lang gesperrt, sodass sich ein erheblicher Rückstau auf dem Bremer Damm, auf der Brühlstraße und auf der Schloßwender Straße bildete.

Insgesamt entstand Sachschaden schätzungsweise in Höhe von 15 000 Euro. Die Polizei hat Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen und sucht Zeugen. Insbesondere fragen die Beamten: Wer hat den Unfall beobachtet und kann Angaben zur Ampelsituation machen?

Hinweise nimmt der Verkehrsunfalldienst Hannover unter der Rufnummer 0511 109-1888 entgegen. /ahm

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover Antje Heilmann Telefon: 0511 – 109 – 1046 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Kommentar hinterlassen on "POL-H: Calenberger Neustadt: Drei Menschen bei Unfall leicht verletzt – Polizei sucht Zeugen"

Hinterlasse einen Kommentar