Change Consent

POL-E: Mülheim an der Ruhr: Polizei nimmt zwei mutmaßliche Drogendealer fest

Essen (ots) – 45476 MH.-Styrum: Die Polizei nahm am Montagabend (7. Oktober) gegen 23 Uhr zwei mutmaßliche Drogendealer an der Steinkampstraße fest. Ein 32-jähriger Wohnungsinhaber steht im Verdacht mit Betäubungsmittel zu handeln, woraufhin er von der Polizei beobachtet wurde. Ein 29-Jähriger fuhr mit einem Auto vor die besagte Wohnung und klingelte. Zeitgleich telefonierte er und lief auf und ab. Gegen 21.40 Uhr erschien der 32-Jähriger vor der Wohnung, begrüßte den 29-Jährigen mit Handschlag. Gemeinsam gingen sie in das Haus. Kurze Zeit später kam der 29-Jährige alleine heraus, stieg ins Auto und fuhr davon. Die Polizei kontrollierte das Fahrzeug und den 29-Jährigen. Es wurde Marihuana aufgefunden. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft durchsuchten die Beamten die Wohnung des 32-Jährigen. Der 32-Jährige sowie ein 26-Jähriger wurden vorläufig festgenommen. In der Wohnung wurde Marihuana in nicht geringer Menge sowie entsprechende Utensilien und auffallend viel Bargeld aufgefunden und beschlagnahmt. Beide Männer stehen im Verdacht illegalen Handel mit Betäubungsmitteln zu betreiben. /JH

Rückfragen bitte an: Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr Pressestelle Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230) Fax: 0201-829 1069 E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

https://twitter.com/Polizei_NRW_E http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Kommentar hinterlassen on "POL-E: Mülheim an der Ruhr: Polizei nimmt zwei mutmaßliche Drogendealer fest"

Hinterlasse einen Kommentar