POL-E: Essen: Senior in Gespräch verwickelt und Armbanduhr entwendet – Polizei sucht Zeugen

Essen (ots) – 45289 E.-Burgaltendorf: Ein unbekannter Mann verwickelte am Montagmorgen (17. September) einen 80- Jährigen in ein Gespräch und entwendete ihm anschließend die Armbanduhr. Gegen 10.45 Uhr war der Essener zunächst am Friedhof in Überruhr. Dort traf er erstmalig auf den zwar unbekannten, aber sehr freundlichen Mann. Für kurze Zeit kamen die beiden ins Gespräch. Anschließend fuhr der 80- Jährige zur Burgruine nach Burgaltendorf. Auf der Dumberger Straße sprach ihn derselbe Fremde erneut an. Nach einem netten Gespräch bedankte sich der andere Mann und reichte dem Senior die Hand. Plötzlich öffnete er das Armband, entwendete die Uhr und flüchtete. Der 80- Jährige wurde dabei leicht am Handgelenk verletzt. Der mutmaßliche Dieb hat ein südländisches und gepflegtes Aussehen, er ist zirka 40-50 Jahre alt, hat schwarze Haare und ist leicht untersetzt. Auffällig ist eine große Narbe zwischen Nase und Mund. Zum Tatzeitpunkt trug er einen blauen Anzug. Die Polizei sucht Zeugen, die die Tat möglicherweise beobachtet haben oder Angaben zu dem Tatverdächtigen geben können. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0201/820-0 entgegen. (JH)

Rückfragen bitte an: Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr Pressestelle Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230) Fax: 0201-829 1069 E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

https://twitter.com/Polizei_NRW_E http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Kommentar hinterlassen on "POL-E: Essen: Senior in Gespräch verwickelt und Armbanduhr entwendet – Polizei sucht Zeugen"

Hinterlasse einen Kommentar