Change Consent

POL-E: Essen: Mutmaßlicher Felgendieb erwischt

Essen (ots) – 45326 E.-Altenessen-Süd: Ende vergangener Woche soll es zu einem Felgendiebstahl bei einem Reifenhandel an der Stauderstraße gekommen sein. Am Freitagvormittag (12. Juli, 09:23 Uhr) bemerkte ein 27-jähriger Mitarbeiter des Reifenhandels „klackernde“ Geräusche an der Grundstücksgrenze. Deshalb verließ er das Gelände, um im dahinterliegenden Grüngürtel nachzuschauen. Dort bemerkte er einen 33-Jährigen, der mehrere Felgen aus dem Gebüsch zog. Auf den mutmaßlichen Diebstahl angesprochen, zeigte der 33-Jährige ihm einen Schraubenzieher und floh. Der Reifenhandel-Mitarbeiter verfolgte den Mann, überwältigte ihn und rief die Polizei. Den Beamten erklärte er, in den letzten Tagen seien dem Reifenhändler mehrere Alufelgen gestohlen worden./ SyC

Rückfragen bitte an: Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr Pressestelle Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230) Fax: 0201-829 1069 E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

https://twitter.com/Polizei_NRW_E http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Kommentar hinterlassen on "POL-E: Essen: Mutmaßlicher Felgendieb erwischt"

Hinterlasse einen Kommentar