POL-E: Essen: Mutmaßlicher Dieb in Altenheim erwischt – Polizei sucht Tatverdächtigen

Essen (ots) – 45147 E.-Holsterhausen: Am Donnerstagmittag, 21. Juni um 12:05 Uhr, hat ein bislang unbekannter Mann nach Beute in Zimmern eines Altenheims am Pferdemarkt gesucht. Der Tatverdächtige hatte sich zunächst Zutritt zu einem der Zimmer verschafft und dort ein Schließfach aufgehebelt – dieses war jedoch leer. Bei dem zweiten Versuch in einem anderen Zimmer, entdeckte ihn eine 44-jährige Mitarbeiterin. Diese kehrte gerade mit der Bewohnerin zurück. Sofort fragte die 44-Jährige den ihr unbekannten Mann, was er dort zu suchen habe. Der Mann gab an, er sei zu Besuch und ging zügig weiter. Die 44-Jährige versuchte ihn festzuhalten, doch er schlug ihre Hand weg und flüchtete. Der Tatverdächtige kann wie folgt beschrieben werden: Er ist etwa 60 bis 70 Jahre alt und circa 165 cm groß. Er hat dunkle, kurze Haare, eine hagere Statur und hat ein gepflegtes Erscheinungsbild. Der schwarze Anzug, den er trug, war ihm sichtlich zu groß. Hinweise zu dem Tatverdächtigen nimmt die Polizei unter 0201/829-0 entgegen. / AKoe

Rückfragen bitte an: Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr Pressestelle Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230) Fax: 0201-829 1069 E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

https://twitter.com/Polizei_NRW_E http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Kommentar hinterlassen on "POL-E: Essen: Mutmaßlicher Dieb in Altenheim erwischt – Polizei sucht Tatverdächtigen"

Hinterlasse einen Kommentar