POL-E: Essen: Mutmaßliche Diebe auf frischer Tat ertappt und festgenommen

Essen (ots) – 45326 E.-Altenessen: Heute Morgen gegen 5 Uhr (16. September) konnte die Polizei zwei junge Männer (18, 20) an einem Elektromarkt an der Gladbecker Straße festnehmen, nachdem sie auf frischer Tat beim Stehlen erwischt wurden.

Vor dem Elektromarkt ist aktuell ein Zelt aufgestellt, in dem mehrere Elektroartikel zum Verkauf aufbewahrt werden. Ein Zeuge eines Sicherheitsdienstes (60) meldete der Einsatzleitstelle, dass er Schritte und Stimmen aus diesem Zelt wahrgenommen habe.

Mehrere Streifenwagen trafen am Einsatzort ein und bemerkten ebenfalls, dass sich Personen in dem Zelt aufhielten, sowie dass ein großer Schnitt in das Zelt gerissen wurde.

Die Polizeibeamten forderten lautstark die Personen auf, aus dem Zelt zu kommen. Die Stimmen der jungen Männer verstummten, jedoch kam zunächst niemand der mehrfachen Aufforderung nach. Plötzlich sprang der 20- Jährige durch den Schlitz des Zeltes nach draußen und versuchte zu flüchten – allerdings ohne Erfolg. Die Beamten schnappten sich den wehrhaften jungen Mann und nahmen ihn vorläufig fest.

Währenddessen suchten die anderen Polizisten innerhalb des Zeltes nach der zweiten Person, die sich in einer Ecke zu verstecken versuchte. Der 18- Jährige wurde widerstandslos festgenommen. In dem Zelt fand die Polizei bereits vier gefüllte Tragetaschen mit diversen elektronischen Geräten. Die Beute wurde sichergestellt und dem rechtmäßigen Eigentümer übergeben.

Beide jungen Männer verbrachten den Rest der Nacht im Polizeigewahrsam. Die Ermittlungen dauern an. /JH

Rückfragen bitte an: Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr Pressestelle Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230) Fax: 0201-829 1069 E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

https://twitter.com/Polizei_NRW_E http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Kommentar hinterlassen on "POL-E: Essen: Mutmaßliche Diebe auf frischer Tat ertappt und festgenommen"

Hinterlasse einen Kommentar