Change Consent

POL-E: Essen: Mann stiehlt Fahrrad, fährt rücksichtslos, schlägt Passanten und leistet Widerstand gegen die Polizei

Essen (ots) – 45127 E.-Stadtkern: Ein 25-jähriger Radfahrer fiel am Freitag, 18. Oktober, auf der Bernestraße durch seine rücksichtlose Fahrweise auf. Gegen 19.30 Uhr fuhr der Radfahrer auf dem Gehweg der Bernestraße in Richtung Freiheit und fluchte dabei laut. Außerdem drängte er einen 22-jährigen Radfahrer zur Seite, so dass dieser beinahe in ein Gebüsch fiel. Als er an drei Fußgängern vorbei fuhr, schlug er einen davon. Der 25-jährige Fußgänger wurde dadurch leicht verletzt. An der Ecke Helbingstraße/Freiheit konnte die alarmierte Polizei den rücksichtslosen Radfahrer ausfindig machen. Dieser versuchte jedoch zu fliehen, sodass die Beamten Pfefferspray einsetzten, um den Mann an der Flucht zu hindern. Der 25-Jährige wurde zur Polizeiwache gebracht. Dort trat er einen Polizisten und leistete Widerstand. Währenddessen erschien ein 24-Jähriger auf der Polizeiwache und gab an, dass der rücksichtslose Radfahrer zuvor am Kopstadtplatz sein Fahrrad gestohlen habe. Der 22-jährige Radfahrer, der auf der Bernestraße abgedrängt wurde, habe den Diebstahl beobachtet und den Fahrraddieb daraufhin verfolgt. Ein Alkoholtest bei dem Rad-Rowdy verlief positiv, sodass durch einen Arzt eine Blutprobe genommen wurde und der 25-Jährige anschließend ins Polizeigewahrsam gebracht wurde, wo er die Nacht verbrachte. Die Polizei ermittelt nun unter anderem wegen Diebstahls, Körperverletzung und Gefährdung des Straßenverkehrs. /bw

Rückfragen bitte an: Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr Pressestelle Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230) Fax: 0201-829 1069 E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

https://twitter.com/Polizei_NRW_E http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Kommentar hinterlassen on "POL-E: Essen: Mann stiehlt Fahrrad, fährt rücksichtslos, schlägt Passanten und leistet Widerstand gegen die Polizei"

Hinterlasse einen Kommentar