Change Consent

POL-E: Essen: Mann reißt an Halskette und flüchtet ohne Beute – Zeugen gesucht

Essen (ots) – 45326 E.-Altenessen-Süd: Am Montagmittag, 16. September gegen 13:30 Uhr, hat ein bislang unbekannter Mann versucht eine Seniorin zu berauben.

Eine 71-jährige Seniorin befand sich gerade auf einem Parkplatz an der Altenessener Straße. Dort versuchte der Unbekannte ihr die Handtasche von hinten zu entreißen. Da ihm dies nicht gelang, griff er nach der Halskette der Frau. Dabei beschädigte er die Kette, konnte sie aber nicht rauben. Er flüchtete in Richtung Altenessen-Bahnhof.

Er soll etwa 25 bis 30 Jahre alt sein. Er trug eine graue Baseballkappe, graue Kleidung und hatte einen dunkelgrauen Rucksack dabei.

Hinweise zur Fluchtrichtung und Identität des Mannes nimmt die Polizei unter 0201/829-0 entgegen. / AKoe

Rückfragen bitte an: Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr Pressestelle Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230) Fax: 0201-829 1069 E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

https://twitter.com/Polizei_NRW_E http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Kommentar hinterlassen on "POL-E: Essen: Mann reißt an Halskette und flüchtet ohne Beute – Zeugen gesucht"

Hinterlasse einen Kommentar