Change Consent

POL-E: Essen: Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Essen und der Polizei Essen: Spaziergänger finden Leiche in Waldstück – Mordkommission ermittelt

Essen (ots) – 45279 E.-Freisenbruch: Am Samstag, 9. November, gegen 17.10 Uhr, entdeckten Spaziergänger in einem Waldstück an der Von-der-Vogelweide-Straße einen männlichen Leichnam. Die Polizei sperrte den Fundort ab und richtete eine Mordkommission ein. Este Ermittlungen ergaben, dass es sich bei dem Toten um einen 54-jährigen Mann aus Gelsenkirchen handelt. Der Leichnam wies eine Stichverletzung auf. Die Obduktion ergab Hinweise auf eine Selbsttötung. Die Ermittlungen der Mordkommission dauern an. /bw

Rückfragen bitte an: Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr Pressestelle Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230) Fax: 0201-829 1069 E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

https://twitter.com/Polizei_NRW_E http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Kommentar hinterlassen on "POL-E: Essen: Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Essen und der Polizei Essen: Spaziergänger finden Leiche in Waldstück – Mordkommission ermittelt"

Hinterlasse einen Kommentar