POL-E: Essen: 29- Jähriger nach sexueller Belästigung festgenommen- Junge Frau bat Streifenbesatzung um Hilfe

Essen (ots) – 45127 E- Stadtkern:

Am frühen Freitagmorgen (13. April gegen 6:50 Uhr) bat eine junge Frau die Besatzung eines Polizeiwagens um Hilfe. Sie berichtete, dass ihr auf der Kettwiger Straße kurz zuvor ein unbekannter 29-jähriger Mann entgegen kam, der ihr offenbar daraufhin folgte. Nach wenigen Metern schlug er der Frau auf das Gesäß und sprach sie in eindeutiger, sexueller Art und Weise an. Richtigerweise entfernte sich die Frau und bat sofort eine patrouillierende Polizeistreife um Hilfe. Im Rahmen der ausgelösten Fahndung entdeckten die Beamten den dringend tatverdächtigen 29-jährigen Mann in der Innenstadt und nahmen ihn fest. Nach den kriminalpolizeilichen Ermittlungen, die das Kommissariat 12 übernommen hat, wird sich der Beschuldigte wegen sexueller Belästigung sicherlich in einem Strafverfahren zu verantworten haben. /Peke

Rückfragen bitte an: Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr Pressestelle Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230) Fax: 0201-829 1069 E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

https://twitter.com/Polizei_NRW_E http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Kommentar hinterlassen on "POL-E: Essen: 29- Jähriger nach sexueller Belästigung festgenommen- Junge Frau bat Streifenbesatzung um Hilfe"

Hinterlasse einen Kommentar