Change Consent

POL-DO: Polizei sucht Zeugen nach Verkehrsunfallflucht auf der Mallinckrodtstraße

Dortmund (ots) – Lfd. Nr.: 0919

Nach einer Verkehrsunfallflucht am Montagabend (12. August) auf der Mallinckrodtstraße sucht die Polizei Zeugen. Bei dem Unfall wurden zwei Männer leicht verletzt.

Den ersten Zeugenangaben zufolge war ein 54-jähriger Dortmunder gegen 19.50 Uhr mit seinem Auto auf der Mallinckrodtstraße in Richtung Osten unterwegs. Demnach wollte er bei Grünlicht zeigender Ampel die Kreuzung mit der Uhlandstraße passieren, als plötzlich von links aus der Uhlandstraße ein Fahrzeug kam. Um einen Zusammenstoß mit diesem zu vermeiden, musste der 54-Jährige stark abbremsen. Ein hinter ihm fahrender 21-jähriger Dortmunder konnte sein Fahrzeug aus bislang ungeklärter Ursache nicht mehr rechtzeitig abbremsen und fuhr auf.

Ohne sich um einen Personalienaustausch zu kümmern, setzte das Auto, das aus der Uhlandstraße gekommen war, seine Fahrt fort.

Bei dem Unfall wurden die Fahrer der anderen beiden Pkw leicht verletzt.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die weitere Angaben zu dem flüchtigen Wagen machen können. Möglicherweise handelte es sich dabei um einen schwarzen Kleinwagen.

Zeugen melden sich bitte bei der Polizeiwache in Dortmund-Nord unter Tel. 0231/132-2321.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund Pressestelle Nina Kupferschmidt Telefon: 0231-132 1026 Fax: 0231-132 9733 E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de https://dortmund.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Kommentar hinterlassen on "POL-DO: Polizei sucht Zeugen nach Verkehrsunfallflucht auf der Mallinckrodtstraße"

Hinterlasse einen Kommentar