Change Consent

POL-DO: Polizei sucht Zeugen nach Unfallflucht in Dortmund-Asseln

Dortmund (ots) – Lfd. Nr.: 0347

Ein Rollerfahrer ist am Donnerstag (21.3.) gegen 12.30 Uhr auf dem Asselner Hellweg gegen einen Poller geprallt und dabei verletzt worden. Die mutmaßliche Verursacherin fuhr weiter, ohne sich um den Dortmunder zu kümmern.

Erkenntnissen zufolge war der 78-Jährige auf dem Asselner Hellweg in Richtung Westen unterwegs. Etwa in Höhe der Hausnummer 94 – Zufahrt zum dortigen Rewe-Parkplatz/Dymekeweg – kam ihm ein dunkles Auto (möglicherweise ein Nissan) mit Dortmunder Kennzeichen entgegen. Offenbar übersah die Fahrerin den 78-Jährigen und bog unmittelbar vor ihm nach links in die besagte Zufahrt ein. Der Dortmunder wich aus, prallte gegen einen dortigen Poller und stürzte. Die Autofahrerin fuhr weiter, ohne sich um den Verletzten und die Schadensregulierung zu kümmern.

Ein Rettungswagen brachte den leichtverletzten Rollerfahrer in ein Krankenhaus.

Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei zudem auf rund 2.000 Euro.

Zeugen melden sich bitte bei der Polizeiwache in Asseln unter 0231-132-3721.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund Dana Seketa Telefon: 0231/132-1029 Fax: 0231-132 9733 E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de https://dortmund.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Kommentar hinterlassen on "POL-DO: Polizei sucht Zeugen nach Unfallflucht in Dortmund-Asseln"

Hinterlasse einen Kommentar