Change Consent

POL-DO: Fußgänger in Dorstfeld von Auto erfasst und schwer verletzt

Dortmund (ots) – Lfd. Nr.: 0592

Bei einem Verkehrsunfall am Freitag (24.5.) gegen 15.10 Uhr im Bereich Wittener Straße/Oberbank ist ein Fußgänger von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden.

Ersten Erkenntnissen zufolge wollte ein 69-jähriger Dortmunder mit seinem Peugeot bei Grünlicht von der Straße Oberbank nach links in die Wittener Straße abbiegen. Hierbei erfasste das Fahrzeug aus bislang ungeklärter Ursache den 38-Jährigen aus Dortmund. Dieser schob gerade – ebenfalls bei Grünlicht – eine Schubkarre über die dortige Fußgängerfurt.

Bei dem Unfall wurde der Fußgänger schwer verletzt. Ein Rettungswagen brachte ihn zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus. Der Autofahrer blieb unverletzt.

Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die Wittener Straße in Richtung Südwesten gesperrt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund Dana Seketa Telefon: 0231/132-1029 Fax: 0231-132 9733 E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de https://dortmund.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Kommentar hinterlassen on "POL-DO: Fußgänger in Dorstfeld von Auto erfasst und schwer verletzt"

Hinterlasse einen Kommentar