Change Consent

POL-DO: Falsche Telefontechniker erbeuten Bargeld

Dortmund (ots) – Lfd. Nr.: 0961 Eine falsche Telefontechnikerin hat am gestrigen Tag (21.8.) aus einer Wohnung in Dortmund-Barop Bargeld entwendet.

Gegen 15.30 Uhr klingelte eine Frau an einer Wohnungstür in der Thieheuerstraße. Sie gab an, von einer großen Telekommunikationsfirma zu sein und wollte die Glasfaserleitungen überprüfen.

Als sich die Person mit dem 84-jährigen Wohnungsinhaber in der Küche befand, betrat plötzlich ein Mann die Wohnung und wandte sich direkt dem Fernseher zu. Nach circa 15 Minuten verließen die beiden die Räumlichkeiten und sagten, dass sie gleich wiederkämen. Natürlich taten sie das nicht.

Kurze Zeit später bemerkte der 84-Jährige den Verlust von Bargeld.

Die Frau wurde wie folgt beschrieben: zwischen 30 und 35 Jahre alt, vollbusig und mit einer rundlichen Figur. Sie hatte dunkle Haare und war circa 160 cm groß. Zur Tatzeit trug sie ein rotes Oberteil.

Der Mann war circa 30 Jahre alt und 175 cm groß. Er hatte eine schlanke Figur, dunkle Haare und einen Stoppelbart.

Hinweise bitte an die Kriminalwache unter 0231-132-7441!

Lassen Sie keine fremden Personen in Ihre Wohnung! Rufen Sie die 110 an, wenn Sie unsicher sind! Telekommunikationsunternehmen kündigen ihre Besuche in der Regel an!

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund Gunnar Wortmann Telefon: 0231/132-1028 https://dortmund.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Kommentar hinterlassen on "POL-DO: Falsche Telefontechniker erbeuten Bargeld"

Hinterlasse einen Kommentar