Change Consent

POL-DO: 14-Tonner schleudert in Mittelplanke und reißt Tanks auf

Dortmund (ots) – Lfd. Nr.: 1215

Nach einem Unfall mit einem Lkw am Mittwoch (16.10.) war der Verkehr auf der Autobahn 45 bei Wilnsdorf im Kreis Siegen-Wittgenstein stark beeinträchtigt.

Gegen 17.30 Uhr musste der Fahrer des Transporters zwischen Haiger/Burbach und Wilnsdorf in Richtung Hagen stark abbremsen, um einen Auffahrunfall zu verhindern. Vor ihm hatte ein Pkw gebremst. Der Lkw geriet ins Schleudern und prallte gegen die Leitplanke in der Mitte der Fahrbahn. Dabei rissen beide Kraftstofftanks auf. Die Tanks liefen komplett aus. Der Fahrer blieb unverletzt.

Da Diesel auf die Fahrbahn, in die Kanalisation und in den Grünbereich auslief, kamen auch die Feuerwehr und die Autobahnmeisterei zum Einsatz. Eine Spezialfirma schleppte den 14-Tonner ab.

Den Verkehr leitete die Polizei über die Standspur an der Unfallstelle vorbei. Die Auffahrt bei Wilnsdorf war in Richtung Hagen zeitweise gesperrt. Der Stau war bis zu sieben Kilometer lang. Ab 19.35 Uhr normalisierte sich die Verkehrslage.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund Peter Bandermann Telefon: 0231-132-1023 E-Mail: Peter.Bandermann@polizei.nrw.de https://dortmund.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Kommentar hinterlassen on "POL-DO: 14-Tonner schleudert in Mittelplanke und reißt Tanks auf"

Hinterlasse einen Kommentar