POL-D: Straßenraub in Garath – Unbekannte erbeuten Handtasche – Polizei sucht Zeugen – Niemand verletzt

Düsseldorf (ots) – Straßenraub in Garath – Unbekannte erbeuten Handtasche – Polizei sucht Zeugen – Niemand verletzt

Samstag, 14. April 2018, 23.30 Uhr

Opfer eines Handtaschenraubes wurde am späten Samstagabend eine 45-jährige Düsseldorferin. Unbekannte erbeuteten Bargeld und persönliche Gegenstände der Frau. Sie blieb unverletzt. Nach den drei Tätern wird gefahndet. Die Polizei sucht Zeugen.

Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei war die Frau zu Fuß mit ihrem Hund auf der Frankfurter Straße in Richtung Dresdener Straße unterwegs. In Höhe der Bushaltestelle „Dresdener Straße“ näherten sich plötzlich drei junge Männer auf Fahrrädern, entrissen ihr die Tasche und flüchteten anschließend in Richtung Hellerhofweg.

Die drei Männer sind etwa 20 Jahre alt und werden als Südländer beschrieben. Sie trugen Jeans und Turnschuhe. Alle hatten Jacken an. Bei den Rädern soll es sich im ein schwarzes und zwei weiße Fahrräder gehandelt haben.

Hinweise von Zeugen werden erbeten an das Kriminalkommissariat 13 der Düsseldorfer Polizei unter Telefon 0211 – 870-0.

Rückfragen bitte (ausschließlich Journalisten) an:

Polizei Düsseldorf Pressestelle Telefon: 0211-870 2005 Fax: 0211-870 2008 http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Kommentar hinterlassen on "POL-D: Straßenraub in Garath – Unbekannte erbeuten Handtasche – Polizei sucht Zeugen – Niemand verletzt"

Hinterlasse einen Kommentar