POL-D: Rhein-Kreis Neuss – Dormagen – Düsseldorf – Nach Schüssen auf 25-Jährigen in Düsseldorf-Oberbilk – Spezialeinheiten nehmen 25- und 26-jährige Tatverdächtige fest – Ermittlungen dauern an

Düsseldorf (ots) – Rhein-Kreis Neuss – Dormagen – Düsseldorf – Nach Schüssen auf 25-Jährigen in Düsseldorf-Oberbilk – Spezialeinheiten nehmen 25- und 26-jährige Tatverdächtige fest – Ermittlungen dauern an

Unsere Veröffentlichung von Sonntag, 8. Oktober 2017 , Tatzeit 3.50 Uhr

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/13248/3755038

Nach den Schüssen auf einen 25-Jährigen Anfang Oktober 2017 vor einer Spielhalle in Oberbilk nahmen Spezialkräfte am frühen Dienstagmorgen zwei Tatverdächtige im Alter von 25 und 26 Jahren in Dormagen fest. Der Einsatz unter Federführung der Staatsanwaltschaft Düsseldorf und der Düsseldorfer Polizei verlief ohne Zwischenfälle. Die Mutter eines Beschuldigten musste wegen gesundheitlicher Probleme vorsorglich in einem Krankenhaus behandelt werden.

Im Zuge der Ermittlungen des zuständigen Kriminalkommissariats 11 in Düsseldorf verdichteten sich die Hinweise auf die beiden Männer aus Dormagen. Der Tatverdacht konnte soweit erhärtet werden, dass die Staatsanwaltschaft Düsseldorf gestern Haftbefehle zunächst wegen gefährlicher Körperverletzung erwirken konnte. In der Nacht erfolgte der Zugriff in Wohnobjekten in Dormagen (Innenstadt) und Dormagen-Horrem. Hierbei erlitten die Beschuldigten leichtere Verletzungen. Die Auswertung der anschließenden Durchsuchungsergebnisse dauert noch an.

Rückfragen bitte (ausschließlich Journalisten) an:

Polizei Düsseldorf Pressestelle Telefon: 0211-870 2005 Fax: 0211-870 2008 http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Kommentar hinterlassen on "POL-D: Rhein-Kreis Neuss – Dormagen – Düsseldorf – Nach Schüssen auf 25-Jährigen in Düsseldorf-Oberbilk – Spezialeinheiten nehmen 25- und 26-jährige Tatverdächtige fest – Ermittlungen dauern an"

Hinterlasse einen Kommentar