Change Consent

POL-D: Reisholz – Schülerin von Pkw touchiert und leicht verletzt – Verdacht der Verkehrsunfallflucht – Zeugen gesucht

Düsseldorf (ots) – Reisholz – Schülerin von Pkw touchiert und leicht verletzt – Verdacht der Verkehrsunfallflucht – Zeugen gesucht

Montag, 18. November 2019, 18.10 Uhr

Die Polizei bittet um Hinweise zu einem Verkehrsunfall, der sich am Montagabend in Reisholz ereignet hat. Eine 16-Jährige wurde beim Überqueren der Straße von einem Pkw touchiert und zog sich dabei leichte Verletzungen zu. Der Fahrer oder die Fahrerin setzte seinen/ihren Weg fort, ohne sich um das Unfallgeschehen zu kümmern.

Das Mädchen überquerte nach eigenen Angaben gegen 18.10 Uhr die Kappeler Straße im Bereich der Henkelstraße bei Grünlicht an der dortigen Fußgängerfurt. Dann kam es nach rund der Hälfte des Weges zur Berührung mit dem Außenspiegel eines silbernen Pkw, der wahrscheinlich zuvor von der Henkelstraße nach links auf die Kappeler Straße in Richtung Münchener Straße abgebogen war. Die 16-Jährige zog sich hierbei Verletzungen zu, die ambulant in einem Krankenhaus behandelt werden mussten. Der silberne Pkw entfernte sich.

Hinweise von Zeugen nimmt das Verkehrskommissariat 1 unter Telefon 0211-8700 entgegen.

Rückfragen bitte (ausschließlich Journalisten) an:

Polizei Düsseldorf Pressestelle Telefon: 0211-870 2005 Fax: 0211-870 2008 http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Kommentar hinterlassen on "POL-D: Reisholz – Schülerin von Pkw touchiert und leicht verletzt – Verdacht der Verkehrsunfallflucht – Zeugen gesucht"

Hinterlasse einen Kommentar