Change Consent

POL-D: +++Meldung der Autobahnpolizei+++ – Solingen – A 3 in Richtung Oberhausen – Verkehrsunfall mit einer schwer- und einer leicht verletzten Person – Dreistündige Sperrung

Düsseldorf (ots) – +++Meldung der Autobahnpolizei+++ – Solingen – A 3 in Richtung Oberhausen – Verkehrsunfall mit einer schwer- und einer leicht verletzten Person – Dreistündige Sperrung

Sonntag, 27.05.2018, 01:54 Uhr

Nach den bisherigen Ermittlungen der Autobahnpolizei ereignete sich der Unfall wie folgt:

Ein aus Essen stammender, 47-Jähriger, befuhr zwischen der Rastanlage Ohligser Heide und dem Autobahnkreuz Hilden den rechten Fahrstreifen der A 3 in Richtung Oberhausen. Ein 29-Jähriger aus Düsseldorf fuhr neben ihm. Aus bislang ungeklärter Ursache kollidierte der Pkw (Smart) des 29-Jährigen mit dem Heck des Pkw (VW Polo) des 47-Jährigen, wodurch beide Fahrzeuge etwa 150 Meter über die Fahrbahn schleuderten und u.a. mit der Schutzplanke kollidierten.

Der Essener wurde hierbei schwer verletzt und musste von der Feuerwehr aus seinem Fahrzeug geborgen werden. Der Smart- Fahrer wurde leicht verletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden wird auf 25.000 Euro geschätzt.

Die A 3 musste für die Bergung des Schwerverletzten und die spätere Unfallaufnahme für etwa drei Stunden in Richtung Norden gesperrt werden. Das längste Stauausmaß betrug 4.000 Meter.

Rückfragen bitte (ausschließlich Journalisten) an:

Polizei Düsseldorf Pressestelle Telefon: 0211-870 2005 Fax: 0211-870 2008 http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Kommentar hinterlassen on "POL-D: +++Meldung der Autobahnpolizei+++ – Solingen – A 3 in Richtung Oberhausen – Verkehrsunfall mit einer schwer- und einer leicht verletzten Person – Dreistündige Sperrung"

Hinterlasse einen Kommentar