POL-D: Demonstrationen in der Landeshauptstadt am zweiten Adventssamstag – Knapp 3.000 Teilnehmer – Aufzug und stationäre Kundgebung friedlich verlaufen

Düsseldorf (ots) – Demonstrationen in der Landeshauptstadt am zweiten Adventssamstag – Knapp 3.000 Teilnehmer – Aufzug und stationäre Kundgebung friedlich verlaufen

Sowohl der Aufzug mit knapp 3.000 Teilnehmern über innerstädtische Straßen, als auch die Kundgebungen in der Nähe des Hauptbahnhofes, des Graf-Adolf-Platzes und auf dem Johannes-Rau-Platz verliefen friedlich. Es kam dort nur zu geringen Verkehrsbeeinträchtigungen.

Nachdem sich die Teilnehmer an der Friedrich-Ebert-Straße gesammelt hatten, setzte sich der Aufzug gegen 14 Uhr in Bewegung. Er erreichte gegen 15.20 Uhr den Johannes-Rau-Platz, wo eine Abschlusskundgebung stattfand. Um 15.35 Uhr wurde durch den Versammlungsleiter das Ende der Demonstration erklärt.

Es kam zeitweise zu vorübergehenden Sperrungen und geringen Verkehrsbeeinträchtigungen im Innenstadtbereich.

Rückfragen bitte (ausschließlich Journalisten) an:

Polizei Düsseldorf Pressestelle Telefon: 0211-870 2005 Fax: 0211-870 2008 http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Kommentar hinterlassen on "POL-D: Demonstrationen in der Landeshauptstadt am zweiten Adventssamstag – Knapp 3.000 Teilnehmer – Aufzug und stationäre Kundgebung friedlich verlaufen"

Hinterlasse einen Kommentar