POL-D: Altstadt: Zeugen stoppen Dieb – 21-jähriger Tatverdächtiger festgenommen

Düsseldorf (ots) – Altstadt: Zeugen stoppen Dieb – 21-jähriger Tatverdächtiger festgenommen

Sonntag, 13. August 2017, 2.30 Uhr

Aufgrund zweier aufmerksamer Zeugen konnten Polizeibeamte der Inspektion Mitte in der vergangenen Nacht einen Dieb auf der Bolkerstraße festnehmen.

Gegen 2.30 Uhr wurden zwei Besucher der Düsseldorfer Altstadt auf der Bolkerstraße/Mertensgasse auf einen Mann aufmerksam, der einer jungen Frau folgte. Nur wenige Sekunden später griff der Verdächtige in die Handtasche der Frau und stahl deren Geldbörse. Als der Dieb sich danach aus dem Staub machen wollte, stoppten ihn die beiden 36 und 38 Jahre alten Zeugen und hielten ihn fest. Sie sprachen eine vorbeikommende Streife an und schilderten den Polizeibeamten das Geschehene, woraufhin diese den Tatverdächtigen festnahmen. Die 24-Jährige hatte den Diebstahl ihres Portmonees nicht bemerkt und freute sich nicht nur über das Verhalten der beiden Zeugen, sondern auch über die Rückgabe ihrer Geldbörse.

Der Festgenommene stammt aus Nordafrika und ist bereits mehrfach wegen Eigentumsdelikten in Erscheinung getreten. Nach der Vernehmung soll der 21-Jährige dem Haftrichter vorgeführt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf Pressestelle Telefon: 0211-870 2005 Fax: 0211-870 2008 http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Kommentar hinterlassen on "POL-D: Altstadt: Zeugen stoppen Dieb – 21-jähriger Tatverdächtiger festgenommen"

Hinterlasse einen Kommentar