Change Consent

Musik, Natur und Geschichte auf Schloss Trauttmansdorff

Der Garten
Schloss Trauttmansdorff, der botanische Park in Meran, der schon weit über die Grenzen von Südtirol bekannt ist, lockt Besucher immer wieder mit Kulturprogramm, Unterhaltung, Spiel und Spaß. Die insgesamt vier Gartenwelten, die sich über zwölf Hektar erstrecken, präsentieren sowohl heimische, als auch exotische Pflanzen.
Die letzten Sommernächte auf Schloss Trauttmansdorff
„Pflanzen aus aller Welt“, dieses Motto wird auch übertragen auf die Musik im Park. Von Juni bis August, finden an dem idyllischen Seerosenteich, auf der Seebühne, Freiluftkonzerte statt. Bei diesen Events wird Musik von verschiedenen Kontinenten präsentiert. Schloss Trauttmansdorff macht sich somit zu einem namhaften Veranstaltungsort in Meran. Die Open-Air-Konzertreihe gehört mittlerweile sogar zu den wichtigsten World-Music-Festivals in Italien.
Das Touriseum
Das Touriseum ist das Landesmuseum für Tourismus in Südtirol. Seit 2003 findet diese Art Geschichtsaufbereitung in den Räumlichkeiten auf Schloss Trauttmansdorff statt. Es geht um 200 Jahre alpine Tourismusgeschichte, wobei jedoch nicht nur die Vergangenheit von Bedeutung ist. Auch die Gegenwart des Meraner Tourismus wird aufbereitet.
Die Darstellungen einzelner Aspekte sind praktisch und zum Miterleben ausgelegt. Es gibt mechanische Theater, Filme, Töne, detailgetreue Modelle und andere Visualisierungen, die den Rundgang keinesfalls zur langweiligen Textarbeit werden lassen.

Wer im Glashaus sitzt…
Das Glashaus in dem Waldgarten ist eine beliebte Attraktion für Jung und Alt. Das Glashaus bietet Raum für ein Gewächshaus mit tropischen Pflanzen und für ein Terrarium mit Kleintieren und Insekten aus heimischen und exotischen Regionen, außerdem noch Amphibien, Spinnentiere und Reptilien.
Auf Schloss Trauttmansdorff gibt es aber auch die freilaufenden Tiere, auf den Wiesen tummeln sich immer wieder kleine Kaninchen und Ziegen, Enten verweilen an ihrem Teich und Pfaue präsentieren ihr prächtiges Federkleid.

Weitere Informationen finden Sie hier: http://www.trauttmansdorff.it/

Nora Leisig

nora.leisig@web.de

Kommentar hinterlassen on "Musik, Natur und Geschichte auf Schloss Trauttmansdorff"

Hinterlasse einen Kommentar