Change Consent

Kaseya stellt deutsche Version seiner Lösung BMS vor

München, 16. September 2019 – Kaseya, der führende Anbieter von umfassenden IT Management-Lösungen für Managed Service Provider (MSP) und IT-Abteilungen, führt eine deutschsprachige Version seiner BMS Lösung ein. Mit der lokalen Version für den DACH Markt unterstreicht Kaseya sein Engagement in einer der wichtigsten europäischen Regionen. Damit untermauert Kaseya seine Führungsrolle und hilft MSP dabei, die Backoffice Prozesse zu optimieren sowie mit neuen Services Umsatzwachstum zu schaffen.

Kaseya BMS bietet umfassende Funktionen und wurde als SaaS Professional Services Automation (PSA) Lösung speziell für MSP und IT Abteilungen entwickelt. BMS unterstützt diese dabei, vielfältigere Services anzubieten oder auszuspielen. Mit BMS können Unternehmen auch all die Aufgaben schneller erledigen, die keinen Umsatz generieren – etwa Rechnungsstellung oder Projektmanagement. Mit BMS kontrollieren MSP aus einer Hand alle Aspekte ihres Geschäfts – Vertrieb, Marketing, Human Ressources bis zu Projektmanagement oder der Bereitstellung von IT Services. Zu den aktuellen Innovationen gehört die native Integration mit einem Anbieter für IT Dokumentation sowie mit dem Kaseya Unternehmen IT Glue. Dies wird ergänzt durch die Integration mit dem VoIP Anbieter Cytracom. BMS bietet eine skalierbare, offene sowie Cloud basierte Infrastruktur, mit der MSP Dienstleistungen schnell einführen, IT Projekte von Kunden verwalten und die Servicebereitstellung kontrollieren können. Zugleich werden sie profitabler und senken ihre operativen Kosten.

MSP waren bisher mit unterschiedlichen Software Lösungen konfrontiert, die verschiedene Interfaces, Logins und viele Klicks mit sich brachten. Kaseya stellt dagegen ein vollständiges Lösungsangebot bereit: Die Kaseya IT Complete Plattform maximiert die Effizienz der Techniker und steigert die Kundenzufriedenheit. Dafür bietet die deutsche BMS Version ein intuitives Interface, mit dem Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter schnell lernen, die PSA Lösung zu nutzen.

„Der deutsche IT Markt wächst weiterhin“, sagt Sabine Link, Vice President of Strategic Account Relationship Management, Kaseya. „Unsere deutschsprachigen Kunden können BMS nun auch in ihrer Muttersprache nutzen, damit sie noch zufriedener und produktiver arbeiten können. Unser Anspruch ist es, die bestmögliche Nutzererfahrung zu bieten, damit unsere Kunden das Maximum herausholen können und noch erfolgreicher sind.“

Kaseya BMS ist ab sofort auf Deutsch und Niederländisch verfügbar. Die schwedische BMS Version erscheint im vierten Quartal 2019. Weitere Informationen erhalten Sie unter https://www.kaseya.com/de/produkte/bms/.

Firmenkontakt
Kaseya
Annika Leihkauf
Barbara Strozzilaan 201
1083 HN Amsterdam
+31 20 30 10 888
annika.leihkauf@kaseya.com
www.kaseya.de

Pressekontakt
HBI PR&MarCom GmbH
Martin Stummer
Stefan-George-Ring 2
81929 München
+49 (0)89 99 38 87 -34
martin_stummer@hbi.de
www.hbi.de

Annika Leihkauf
Kaseya

annika.leihkauf@kaseya.com

http://www.kaseya.de

Kommentar hinterlassen on "Kaseya stellt deutsche Version seiner Lösung BMS vor"

Hinterlasse einen Kommentar