Change Consent

ISO 50001 Zertifizierung dank regelmäßiger Wartung

367428

Die Wartung aller Maschinen und Anlagen im Unternehmen ist in Energiemanagementaudits mehr in den Fokus gerückt. Der Auditor fragt öfter danach und will mehr Nachweise sehen.

Warum ist das Thema Wartung beim Energiemanagement wichtig?
Die größer werdende Bedeutung des Themas Wartung im Energiemanagementsystem steht in Zusammenhang mit dem Nachweis der Verbesserung der energiebezogenen Leistung. Ohne den Nachweis, dass sich die energiebezogene Leistung verbessert hat, lässt sich eine Zertifizierung nach ISO 50001 nicht mehr aufrechterhalten.
Laut der Norm ISO 50006 gilt es als Verbesserung, wenn nachgewiesen wird, dass der Energieverbrauch durch einen ordnungsgemäßen Wartungsprozess gleichbleibend ist. Denn in diesem Fall kann man davon ausgehen, dass trotz älter werdender Maschinen, der Energieverbrauch aufgrund der guten Wartung auf einem gleichbleibenden Niveau bleibt. Beispielsweise kann der Wirkungsgrad einer raumlufttechnischen Anlage trotz zunehmenden Alters bei kontinuierlicher Wartung und Instandhaltung konstant bleiben.

Was ist dem Auditor beim Energiemanagement wichtig?
Neben anderen Faktoren fragt der Energieauditor auch nach dem Thema Wartung. Häufig will er Wartungspläne und Protokolle sehen und prüft sie auf Vollständigkeit.
Sie sollten folgende Fragen beantworten können:
-Wo sind die Prüfprotokolle aus dem letzten Jahr?
-Sind alle technischen Einrichtungen gewartet?
-Welche Wartungen sind noch geplant?

Wartungsplan und Wartungsprotokoll – was ist das?
Diese Dokumente helfen bei Wartungsarbeiten an Maschinen und Anlagen. Ein Wartungsplan enthält eine Übersicht über ausgeführte und noch auszuführende Wartungsaktivitäten. Ein Wartungsprotokoll gibt an, welche technischen Geräte und Anlagen, wann und durch wen gewartet wurden. Grundsätzlich sollten die Dokumente folgendes enthalten:
-Prüfgegenstände / Prüfobjekte (Betriebsmittel, Maschinen, Fuhrpark, Elektrogeräte, Leitern + Tritte, Türen Tore und Fenster, … )
-Termine: Wann wurde, wann wird gewartet/geprüft/instandgesetzt.
-Wartungsberichte
-Eventuell Bilder vom jeweiligen Objekt, was gewartet wurde

Fazit – Regelmäßige Wartung ist wichtig und macht Sinn
Es gibt nicht den einen, den richtigen Weg, um eine Verbesserung der energiebezogenen Leistung nachzuweisen, aber einen stärkeren Fokus auf das Thema Wartung zu legen, macht in jedem Falle Sinn. Nicht nur die energiebezogene Leistung wird verbessert, sondern auch die Stillstandzeiten der Maschinen werden verringert, der Zustand der Maschinen rechtzeitig erkannt und die vorgeschriebenen Wartungsintervalle und Wartungsauflagen werden eingehalten.

Sparen Sie Ihre Energie – Ihr EnergieExperte first energy unterstützt Sie.
first energy, ist darauf spezialisiert Unternehmen bei der Einführung und Begleitung eines Energiemanagements zu unterstützen.
Weitere Informationen erhalten Sie auch auf unserer Homepage (https://first-energy.net/energiemanagement) oder schauen Sie sich das kostenlose Whitepaper zur Auditcheckliste (https://first-energy.net/energiemanagement/energiemanagement-whitepaper) an.

Ihr persönlicher Ansprechparter für ein unverbindliches Angebot ist
Markus Menzel, Standortleiter der first energy GmbH
Tel.:05605-93928-30

Firmenkontakt
first energy GmbH
Markus Menzel
Struthweg 26
34260 Kaufungen
05605-93928-30
menzel@first-energy.net
https://first-energy.net/

Pressekontakt
first energy GmbH
Katrin Kronitz-Pehl
Struthweg 26
34260 Kaufungen
05605-93928-16
Kronitz-Pehl@first-energy.net
https://first-energy.net/

Markus Menzel
first energy GmbH

menzel@first-energy.net

https://first-energy.net

Kommentar hinterlassen on "ISO 50001 Zertifizierung dank regelmäßiger Wartung"

Hinterlasse einen Kommentar