Change Consent

Im historischen Stadtkern vollautomatisch parken

Von zukunftsweisenden Stadtzentren bis zu dicht bebauten historischen Innenstädten – dank der Erfahrungen, die stolzer Ingenieure überall auf der Welt sammeln, wissen sie genau, auf welche Details beim Bau der vollautomatischen und platzsparenden Parkhaussysteme zu achten ist. Ein besonderer Vorteil ist: einmal gebaut, ist der zuverlässige Betrieb der Parkhaussysteme über viele Jahre und Jahrzehnte sichergestellt.
Das liegt an der für stolzer typischen hohen Ausführungsqualität.
Spezielle Wünsche und individuelle Anpassungen sind beim Bau eines stolzer Parkhaussystems jederzeit willkommen. Das beinhaltet auch die Anpassung an örtliche Begebenheiten in einem historischen Umfeld wie in Segovia.
Segovia ist nur 100 Kilometer nördlich von Madrid gelegen. Seine über Jahrhunderte gewachsene Innenstadt ist ein echter Touristenmagnet. In Segovia wurde bereits 2008 eines der vollautomatischen Parkhaussysteme von stolzer umgesetzt. Die Aufgabe war offensichtlich: das historische Stadtbild sollte nicht angetastet werden. Gleichzeitig galt es, genügend öffentliche Stellplätze zu bauen. Aufgrund ihrer Erfahrung wussten die stolzer Ingenieure genau, worauf zu achten ist und wie das Projekt bestmöglich umgesetzt werden kann. Die Zufahrt zum vollautomatischen Parkhaussystem wurde ideal in den engen Innenhof des historischen Gebäudes integriert. Hier befindet sich der Transferraum, in dem der Fahrer das Fahrzeug abstellt und den vollautomatischen Parkprozess einleitet. Die 55 Stellplätze befinden sich auf vier unterirdischen Ebenen. Diese werden mithilfe eines Regalbediengerätes angesteuert. So werden die Fahrzeuge automatisch zum jeweiligen Stellplatz transportiert. Den Kern des Parkhaussystems bildet das stolzer auto-LP Parksystem. Ein weiterer wesentlicher Bestandteil ist ein Drehtisch, der das Ein- und Ausparken in Fahrtrichtung gewährleistet.
stolzer a brand of STOPA.

Kontakt
STOPA Anlagenbau GmbH
—- —–
Industriestr. 12
77855 Achern-Gamshurst
+49 7841 704-0
+49 7841 704-190
presse@stopa.com
www.stopa.com

—- —–
STOPA Anlagenbau GmbH

presse@stopa.com

http://www.stopa.com

Kommentar hinterlassen on "Im historischen Stadtkern vollautomatisch parken"

Hinterlasse einen Kommentar