Herbstlicher Zauber im Meraner Land

351629

Im Herbst ist es Zeit für einen bestimmten Südtiroler Brauch: dem Törggelen. Vom Design Hotel Tyrol aus sind verschiedene Gastlokale, die das traditionelle Törggelen anbieten, sowohl zu Fuß als auch mit dem eBike bestens zu erreichen.

Das Design Hotel Tyrol inmitten des Meraner Landes, umgeben vom Naturpark Texelgruppe, führt seine Gäste nicht nur auf die schönsten Wanderwege und Trails (240 Kilometer) der Region, sondern bietet dazu noch eine perfekte Ausgangslage für einen traditionellen Törggelen Trip.
Ursprünglich entstanden ist der Ausdruck aus dem lateinischen Wort „torquere“ für „drehen“ bzw. „pressen“ und dem Dialektwort „Troggl“ für Weinpresse. Das Törggelen wird als Fest des geselligen Beisammenseins gefeiert. Bei diesem Brauch wird in Bauernhöfen und Buschenschänken im Herbst der neue Wein verköstigt und traditionell dazu herzhafte Speisen gereicht. Dabei werden diverse Südtiroler Spezialitäten wie Bauernspeck, Kaminwurzen und Surfleisch genossen. Ein Muss dazu sind die gerösteten Esskastanien und die süßen Krapfen.

Der Hilberkeller in Kuens wird als eine der besten Adressen für das Törggelen gehandelt. Auch bekannte Persönlichkeiten wie Flavio Briatore kehren zum Speisen in den Hilberkeller ein. Vom Hotel aus wird das Restaurant nahe Meran am besten per eBike erreicht.
Der Birkenhof in Schluderns besticht durch seine südseitige Talhanglage mit Aussicht über das Vinschgau und den hausgemachten Spezialitäten vom Hof, die auch im Hofladen zu kaufen sind. Schluderns ist auf halbem Weg Richtung Reschenpass gelegen und mit dem Fahrrad zu erreichen.
Der Wiedenplatzer in Naturns gilt als besonders gemütlich. Bekannt ist das Lokal für seine Fleischspezialitäten und Knödel. Mit einem Fußmarsch quer über die Apfelwiesen liegt der urige Keller unweit von Rabland. Mit dem Rad dauert es ca. 20 bis 30 Minuten nach Naturns.

Das Restaurant Kienegger auf Vellau bietet seinen Gästen einen tollen Ausblick auf Meran und erfreut sich auch bei den Einheimischen großer Beliebtheit. Besonders empfohlen werden die Knödel nach Omas Rezeptur sowie die Vollkorn-Schlutzkrapfen. Von und nach Vellau geht es sowohl mit dem Rad als auch zu Fuß. Zusätzlich fährt auch ein Bus.

Bildmaterial in hoher Auflösung finden Sie hier: https://we.tl/t-cHj0qwUXRm

Kontakt
Design Hotel Tyrol
Silke Warnke-Rehm
Trautenwolfstrasse 3
80802 München
089-130121 18
swarnke-rehm@prco.com
www.prco.com

Silke Warnke-Rehm
Design Hotel Tyrol

swarnke-rehm@prco.com

http://www.prco.com

Kommentar hinterlassen on "Herbstlicher Zauber im Meraner Land"

Hinterlasse einen Kommentar