Change Consent

Hamilton präsentiert robuste Sensorkappe für Anwendungen mit hohen Durchflussraten

Die Hamilton Bonaduz AG hat für den Sauerstoffsensor VisiTrace DO ein robustes Sensorkappen-Design auf den Markt gebracht. „Mit der optimierten Kappe L0 gehen wir auf die Bedürfnisse unserer Kunden in Brauereien ein. Speziell in dieser Branche ist eine Kappe notwendig, die hohen Durchflussraten standhält“, erklärt Jahir Kololli, Product Manager Arc bei der Hamilton Bonaduz AG. VisiTrace DO erfasst mit der neuen ODO Cap L0 Sauerstoffkonzentrationen zwischen 1 und 2000 ppb so exakt, wie sie in Brauereien nach der Filtration und vor der Abfüllung verlangt werden. Einen weiteren Vorteil im Vergleich zu anderen Sensorkappen stellt die Beständigkeit gegenüber Desinfektionsmitteln mit aktivem Chlor und Chlordioxid dar. Dies ist besonders wichtig, wenn nach einem CIP-Zyklus nicht neu kalibriert werden kann.

Firmenkontakt
Hamilton Bonaduz AG
Marlies Nipius
Via Crusch 8
CH-7402 Bonaduz
+41 58 610 10 10
contact@hamilton.ch
www.hamiltoncompany.com

Pressekontakt
Jansen Communications
Catrin Jansen-Steffe
Birlenbacher Str. 18
57078 Siegen
0271 7030210
info@jansen-communications.de
www.jansen-communications.de

Marlies Nipius
Hamilton Bonaduz AG

contact@hamilton.ch

http://www.hamiltoncompany.com

Kommentar hinterlassen on "Hamilton präsentiert robuste Sensorkappe für Anwendungen mit hohen Durchflussraten"

Hinterlasse einen Kommentar